Changelog 6.2

Allgemeine Informationen

Hinweis: Je nach Konfiguration der Rechte und Lizenzierung sind bestimmte Abschnitte und Funktionalitäten eingeschränkt bzw. nicht verfügbar.

Das Release 6.2 stabilisiert die gesamte Plattform und führt umfangreiche Erweiterungen im Hinblick auf die MaRisk konforme Auslagerungsüberwachung ein. Der Lebenszyklus einer Auslagerung wird nun von der Vertragserstellung bis zur Beendigung vollumfänglich abgedeckt. Neue Checklisten stellen einenen Workflow unter den Aspekten der MaRisk sicher.

Der neu in die Suite aufgenommene Objektdesigner erlaubt die Modellierung neuer Checklisten und Bewertungsbögen in einer isolierten Umgebung sowie das automatische, zeitgesteuerte Ausrollen dieser Listen in das Kontroll-Universum.
 

Ausrollen eines Objektes im Objektdesigner

Statistiken und Verteilungen je Messpunkt

Details

Vertragsmanagement
  • Abbildung und Verwaltung von Vertragsstrukturen, Dokumenten und Fristen
  • Workflowintegration von Prüfroutinen für MaRisk-relevante Vertragsklauseln sowie ein Quick Check zur Differenzierung von Auslagerungssachverhalten (wesentl./ nicht wesentl.) und von sonstigem Fremdbezug
  • Mehrdimensionales Vertragsinventar mit Fristenkontrolle für die Vertragsrecherche sowie Vielzahl von Auswertungsmöglichkeiten
  • Im Fall wesentlicher Auslagerungen kann automatisch eine Risiko- und Wesentlichkeitsanalyse angestoßen werden
Bewertungen & Mep
  • Zusammenfassungen zeigen immer den Zustand während der Freigabe des Bewertungsbogens dar. Zeitlich nachgelagerte Änderungen, bspw. an den Titeln von Kriterien wirken sich auf historische Daten nicht aus.
  • Die Liste der Bewertungen kann so eingestellt werden, dass nur noch die Bewertungen eines bestimmten Zeitraums, z.B. der letzten vier Wochen initial angezeigt werden. Der Filter kann aber jederzeit zurück gesetzt werden.
  • Die Liste der ausstehenden MEP-Bewertungen ist nicht mehr alphabetisch, sondern in der Reihenfolge der Objekthierarchie sortiert
Objektdesigner
Neues Modul wodurch Objekte anhand vordefinierter Templates erstellt und aktualisiert werden können.
  • Möglichkeit Kriterien zu modellieren
  • Eigenschaften von einem Objekt können angepasst werden
  • Änderungen können zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeführt werden
MaRisk
  • Erweiterung des Moduls um neue Auswertungen und Exporte:
    • Auslagerungsliste
    • Prüfungsfeststellungen
    • Schadensfälle und Risikoereignisse
    • Subauslagerungen
    • Umsetzungsstatus vereinbarter Maßnahmen
    • Wesentliche Auslagerungen
  • Innerhalb der Objekthierarchie können Auslagerungen und Subauslagerungen durch separate Konten-Typen voneinander abgegrenzt werden
Auswertungen
Auswertung Bewertungen
  • Für jede Bewertung können die Details direkt angezeigt werden
  • Im Excel-Export werden alle Kriterien einer Bewertung exportiert
Auswertung Anzahl Bewertungen je Objekte 
  • Statistische Auswertung der roten, gelben und grünen Bewertungen je bewertbarem Objekt
  • Wertet gesetzte Start-Knoten aus
  • Kann bei Bedarf alle relevanten Knoten in einer lange Liste anzeigen (ohne Seitenblätterer), bpsw. um die Daten per Copy n Paste nach Excel zu exportieren
  • Alle Zahlen sind per Klick plausibilisierbar
  • Objekte lassen sich optional durch Pfadangaben besser verorten
Auswertung Zeitreihen wöchentlich 
  • Auswertung von Elementen aus der Objekthierarchie nach einem Zeitraum
  • Auf der vertikalen Achse werden die Elemente der Objekthierarchie angezeigt
  • Auf der horizontalen Achse entweder die Woche oder, nach einem Drill-Down, die Tage einer Woche
  • In den Zellen wird neben dem Gesamtstatus des Objektes (Hintergrundfarbe) die Anzahl der ordnungsgemäßen und nicht-ordnungsgemäßen Vorfälle aufgezeigt
  • Sämtliche Zahlen lassen sich per Klick auf diese plausibilisieren.
Risikoanalyse
  • Über die Liste der Risikoanalysen können nun mehrere Zusammenfassungen auf einmal per PDF exportiert werden
  • Bei der Anlage einer neuen Risikoanalyse sind nun alle Risikovorlagen vorselektiert
  • Die Liste der Risikovorlagen wurde erweitert um eine Übersicht der Risiken nach Risikokategorie
Allgemeines
Plattform
  • Aktualisierte Cookie-Konfiguration zur besseren Absicherung der HTTPS Requests
  • In allen Baumstrukturen wird nun zur Übersicht der jeweilige Knoten markiert, innerhalb welchem sich befindet
  • Die Anbdindung mehrerer LDAP Systeme sowie die dahinter liegenden, administrativen Workflows wurden weiter optimiert
  • Die unterschiedlichen Aktionen eines Datensatzes und der aktuellen Ansicht werden nun in einer zentralen Toolbar gesammelt und einheitlich dargestellt
Mediamanager / Uploads 
  • Die Unterstützung von Drag n Drop für Dateiuploads wurde signifikant verbessert
  • Das Einfügen von Bildern aus der Zwischenablage wird unterstützt (Browserabhängig, aktuell nur Chrome)
Dashboard
  • Widget Providerperformance: Per Klick können Details zu den einzelnen Bewertungsvorgängen eingesehen werden
Objektverwaltung
  • Aufnahme eines neuen Kriteriums "Zahlenbereich" welches zur Eingabe von Zahlen in einem zuvor definierten, fixen Bereich verwendet werden kann (z.B. bei Verfügbarkeitsquoten)