• Wird eine Risikoanalyse aus einem Monitoring Prozess heraus angelegt, dann kann der Anwender eine entsprechende Vorlage wählen um die Daten der neuen Risikoanalyse vorzubelegen
  • Neben Verträge für Auslagerungssacherverhalte können nun auch Verträge für Einlagerungen und sonstige (IT) Leistungserbringungen im System hinterlegt werden
  • Erweiterte Möglichkeiten Externe Referenzen anzulegen
  • Erweiterte Möglichkeiten Vertragsbündel anzulegen
  • Ergebnis der Strategiekonformität wird nun auch in den Verträgen protokolliert
  • Aktualisierung Standard Objektdesigner Templates für Vertagsmodul
  • Einführung einer allgemeinen Möglichkeit Kommentare zu hinterlegen. Muss pro Modul spezifisch hinterlegt werden.
  • Das „Fragebögen anzeigen“ Menü wurde entfernt. Die Fragebögen sind nun innerhalb des Menüs zum Statuswechsel enthalten.
  • Über die Liste „Verträge“ können nun neue Verträge angelegt werden. Hierfür muss der Benutzer einen entsprechenden Vertragspartner auswählen und kann dann einen Vertrag anlegen.
  • Die Liste der Verträge führt den zugehörigen Vertragspartner (und ggf. dazugehörige Ebenen) zur besseren Übersicht
  • Wegfall der Auswertung „Offene Objekte“
  • Erweiterung um Funktion „Workflow zurücksetzen“
  • Anpassung Icons / Symbole und Wording (Rahmenvertrag = Vertrag / Auslagerungssachverhalt)
  • Weiterverlagerungen können im Reiter „EBA-Felder“ ergänzt werden
  • Aufsplittung der Report-Generator Reports in Verträge und Verträge flach
  • Bei den Laufzeit-Daten ist es nun möglich einen befristet Vertrag anzulegen