• Quickactions ermöglichen aus dem Dashboard heraus den Zugriff auf häufig genutzte Aktionen wie die Anlage einer neuen Bewertung oder eines Vertrages.
  •  Ein neuer WYSIWYG Editor sorgt für einen beschleunigten Seitenaufbau.
  •  WYSIWYG Editoren wachsen während der Eingabe automatisch auf die relevante Höhe.
  •  Textarea Felder wachsen während der Eingabe automatisch auf die relevante Höhe.
  •  Der Mailversand muss nun explizit aktiviert werden. Ein aktiver Versand über mail() ist nicht länger der Default.
  •  Die Höhe der Textareas passt sich dynamisch dem Inhalt an.
  •  Sofern ein Datensatz eine eigene Rechte-Verwaltung verwendet, können die Rechte des Datensatzes aus der Matrix heraus neu berechnet werden.
  •  Bei gesperrten Datensätzen zeigen das Bearbeiten- und Löschen-Icon den Namen des aktuell sperrenden Anwenders.
  •  Freigabe für MySQL 8.
  •  Freigabe für Oracle 19.
  •  Ab Oracle 12.2 wird der Parameter extended_string_size für eine Bessere Performance empfohlen.
  •  Es besteht nun die Möglichkeit das Dashboard auf den initialen Zustand zurückzusetzen. Außerdem ist es möglich, dass Administratoren das Dashboard von anderen Benutzern konfigurieren können.
  •  Logfiles werden nun per default mit einem Monats Präfix versehen, dieser Präfix ist per Konfiguration änderbar. Es kann ein Datumsformat angegeben sowie ein fester Präfix hinzugefügt werden.
  •  Die Abschlussmeldung des Installers gibt die Trigger-URL der Workflow Engine mit aus.
  •  Die AGP interne Workflows Engine kann auch per CLI getriggert werden. Ein entsprechendes Script kann bereitgestellt werden.